Header Ads

Kendrick Lamar präsentiert "Black Panther: The Album" zum gleichnamigen Marvel-Kinofilm und Titelsong "All The Stars"

Kendrick Lamar präsentiert "Black Panther: The Album" zum gleichnamigen Marvel-Kinofilm und Titelsong "All The Stars"
Gut ein halbes Jahrhundert nach seinem Debüt in den Marvel-Comics im Jahr 1966 bekommt mit „Black Panther“ der erste afro-amerikanische Superheld einen eigenen Kinofilm. Den Soundtrack kuratierte Kendrick Lamar, der für sein aktuelles Werk „DAMN.“ in gleich sieben Kategorien bei den GRAMMYs nominiert ist, die Ende des Monats verliehen werden. Der „Kreismeister von Compton“ (Die ZEIT) liefert zusammen mit SZA zugleich den ersten exklusiven Vorboten: Ihre Single „All The Stars“ ist bereits bei allen Streaming- und Download-Partnern verfügbar.

Hier kann man "All The Stars" anhören

Produziert wurde die neue Single von Sounwave. Auch das Album zum Film, das Kendrick zusammen mit seinem Labelboss Anthony „Top Dawg“ Tiffith zusammenstellt und produziert, kann ebenfalls bereits vorbestellt werden.  Für den „greatest rapper alive“ (US-Rolling Stone) ist es das erste Mal, dass er für eine große Hollywood-Produktion exklusives Material aufnimmt und zugleich auch als Kurator in Aktion tritt.

"Black Panther: The Album" ist kein klassischer Soundtrack, sondern ein vom Film inspiriertes Compilation-Album, das Kendrick Lamar und Top Dawg höchstpersönlich zusammengestellt haben. „Black Panther: The Album“ erscheint am 9. Februar, der Kinofilm startet am 15. Februar in den deutschen Kinos. Perfektes Timing, denn am selben Tag starten Kendrick Lamar seine Deutschland-Tour!

KENDRICK LAMAR liveSupport: James Blake
15.02.2018 Frankfurt, Festhalle
22.02.2018 Köln, Lanxess Arena
05.03.2018 Berlin, Mercedes-Benz Arena

No comments