Header Ads

CD Vorstellung: Arista Manning – Ride This Night (EP)

Arista Manning – Ride This Night (EP)



1. Ride This Night
2. Amen To That
3. Lucky Enough
4. Wrapped Up In Me
5. Southern Drawl



Es ist immer eine besondere Freude, über junge Nachwuchskünstler(innen) zu berichten, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, wie in diesem Fall über die US-Amerikanerin Arista Manning.
Die 22jährige Farmerstochter aus Kentucky wirkte in ihrer Kindheit in einem Kirchenchor mit, nahm später an lokalen Talentshows teil und begann im Alter von 18 mit der Aufnahme von Demos. Gleichzeitig versuchte sie, Kontakte in die Countryhochburg Nashville herzustellen. Neben ihrem Studium an der Murray State University (Public Relations und Journalismus) verfolgte sie ihre Musikerkarriere weiter und veröffentlichte im September 2016 ihr Debütalbum in Form einer fünf eigenkomponierte Lieder enthaltenden EP. Ein Video zu der daraus ausgekoppelten Single „Southern Drawl“ wurde nachgeschoben, wodurch zahlreiche amerikanische Radiostationen auf die junge Künstlerin aufmerksam wurden.
Durch das durchgehend flotte Tempo wirkt das Werk wie aus einem Guß, lediglich der Einsatz von Streichinstrumenten bei „Wrapped Up In Me“ und der rockige Touch bei „Southern Drawl“ fallen ein wenig aus dem Rahmen, ohne die stilistische Richtung wesentlich zu verändern.
Inhaltlich spannt sich der Bogen von Glaube und Spiritualität zum Genuß des Augenblicks und Leben im Hier und Jetzt.
Bei allen Stücken überzeugt die kraft- und eindrucksvolle Stimme von Arista Manning.
Es ist zu hoffen, daß dieser EP bald ein Longplayer folgen wird, der der jungen Countrysängerin zu der Bekanntheit verhelfen wird, die sie verdient hat.



Alexander Schulz-Luckenbach für Country Music News International



No comments