Friday, July 24, 2015

Country Music News International Newsletter July 24. 2015

Country Music News International Newsletter July 24. 2015

Here is your Country Music News of the day from Country Music News International Magazine www.CountryMusicNewsInternational.blogspot.com . Your Country Music News is supported by, The Capital Hotel Downtown Nashville www.thecapitolhoteldowntownnashville.com , Nashville Convention & Visitors Bureau www.visitmusiccity.com , Tennessee Tourism, www.Tennessee.de , Curtis Braly www.studiogoldnashville.com/curtis-braly , Eileen Carey www.reverbnation.com/eileencarey , Coreopsis Publications LLC www.coreopsis.gs , Mid South Music www.midsouthmusic.us , Artur Sychowski
https://www.facebook.com/artursychowskiofficial/info?tab=page_info

You can publish the Newsletter to your websites or forward to your friends. If you want to publish some of the interviews, please contact me.

Hier sind jetzt Eure Country Music News des Tages von Country Music News International Magazin www.CountryMusicNewsInternational.blogspot.de . Eure Country Music News werden unterstützt von The Capital Hotel Downtown Nashville www.thecapitolhoteldowntownnashville.com , Nashville Convention & Visitors Bureau www.visitmusiccity.com , Tennessee Tourism, www.Tennessee.de , Curtis Braly www.studiogoldnashville.com/curtis-braly , Eileen Carey www.reverbnation.com/eileencarey , Coreopsis Publications LLC www.coreopsis.gs , Mid South Music www.midsouthmusic.us , Artur Sychowski
https://www.facebook.com/artursychowskiofficial/info?tab=page_info

Der Newsletter darf auf Euren Internetseiten veröffentlicht und an Eure Freunde weiter geleitet werden. Solltet Ihr gerne einige der Interviews veröffentlichen wollen, kurze Rückmeldung an mich.
Country Music News:


Pfingsten in Sachsen oder die Fortsetzung zu den vier Fliegen auf einen Streich http://countrymusicnewsinternational.blogspot.de/2015/07/pfingsten-in-sachsen-oder-die.html

Die vierte Fliege wurde erwischt …… http://countrymusicnewsinternational.blogspot.de/2015/07/die-vierte-fliege-wurde-erwischt.html
Music News General:


WATCH EILEEN CAREY’S AMUSING VIDEO FOR “PARTY AT THE BEACH” http://countrymusicnewsinternational.blogspot.de/2015/07/watch-eileen-careys-amusing-video-for.html
Information for all new Newsletter readers:

Country Music News International Radio Shows


Advertise at Country Music News International Magazine http://www.countrymusicnewsinternational.blogspot.de/p/sponsore-us.html

Country Music News International Magazine has a high ranking at Google.de http://countrymusicnewsinternational.blogspot.de/2013/05/country-music-news-international-has.html


Autographed Photos by your favorite Country Star for sale to support HelpCharity http://www.countrymusicnewsinternational.blogspot.de/2012/10/autographed-photos-by-your-favorite.html




Subscribe & Like Country Music News International on:
Facebook: http://www.Facebook.com/CountryMusicNewsInternational
LinkedIn: http://www.linkedin.com/groups/Country-Music-News-International-5166598?gid=5166598

Warm regards

Viele Grüße

Christian

Country Music News International Magazine & Radio Shows
Editor / Publisher
Christian Lamitschka
An der Pfingstweide 28
61118 Bad Vilbel
Germany
Phone: ++49 6101 544613
Mobil: ++49 171 6903352
Fax: ++49 6101 544622

Die vierte Fliege wurde erwischt ……


Die vierte Fliege wurde erwischt ……

Nach gemütlicher Anreise aus Sachsen kamen wir zum aufgelassenen Bahnhof von Haag/Hausruck. Fleißig wurde bereits das große Zelt aufgebaut, wir halfen auch mit beim einrichten denn jede Hand ist willkommen. Und am Freitag, den 29.05.2015 ging es los mit dem 26. Country Music Festival des CWF Hausruckwald (www.country-freunde-haag.at) .

Wie immer ist der Freitag den Linedancern gewidmet. Es gab eine XXXL-Tanzfläche, drei große Video-Leinwände, die Tanzprogramme lagen auf den Tischen auf. Um 19 h begann der Linedance-Workshop, anschließend wurde Catalan unterrichtet. Nachdem alle fleißig gelernt hatten gab es dann Party bis zur Sperrstunde. Viele Linedancegruppen waren gekommen, zwei davon erhielten eine Auszeichnung: die am weitesten angereisten kamen aus Taufkirchen bei Erding (muc-club Ev-TV, Deutschland). Der Verein der mit den meisten Mitgliedern hier vertretenen war hieß COUNTRY BEARS, 21 Tänzer und Tänzerinnen waren hier. Außerdem noch gesehen: >Golden Boots<, >Rainbow Dancer<, >The Braavos<, >Top Mountains Liners<, >Ghost City Line Dancer<, >Hot Steger Feger<, ….

Samstag, 30.05., begann das Musikprogramm schon um 16 h mit der regionalen GHOST CITY BAND (www.ghost-city-band.at) – müßig, hier noch viel zu erzählen weil sie doch jeder kennt. Neu ist jedoch, dass Max aus beruflichen Gründen aus der Band ausgeschieden ist. 

Zweite Band war DANNY SANTOS (USA) (www.danny-santos.com), musikalisch gefielen er und seine Band sehr gut mit Bluegrass und Folk (Sitting on top of the world, Hungry for love, Honky Tonk Blues, usw.), doch Danny machte einen misslaunigen Eindruck. Er kam auch nicht in die Autogrammstunde, schade, denn ich hätte gerne eine CD genommen. 

Die dritte Band waren MIDNIGHT SPECIAL aus Ungarn (www.facebook.com/pages/Midnight-Special-Band/1538281343051722?fref=ts). Mit >Baton Rouge<, >Sally Ann<, >Sultan of Swing< u. a. hatten sie das Publikum sofort gewonnen. Die Band feiert heuer das 15-Jahr-Jubiläum und spielt immer noch in der Originalbesetzung.

Nach ihnen betraten MUSIC ROAD PILOTS aus den Niederlanden die Bühne (www.musicroadpilots.com). Ihr Programm ist gemischt aus Klassikern, Americana, Rock’n Roll und Modern Country – sehr ansprechend! 2014 erhielten sie den Internationalen Award der ACMF. DANNY SANTOS beglückte noch einmal die Bluegrass-Fans, und schließlich kam es zum Höhepunkt – 

LINDA GAIL LEWIS (USA) wurde mit einem eleganten Oldtimer bis vor die Bühne gefahren (www.lindagaillewisanniemariedolan.com/Home.php). Sie ist ebenfalls ein gerne und oft gesehener Gast in Österreich und rockte die Bühne dass die Beine von selber zu tanzen begannen. Begleitet wurde sie von der Ghost City Band, am Schlagzeug saß jedoch Hans Molenaar von den Music Road Pilots. Das ist schon toll, wie man Profimusiker untereinander austauschen kann. Anschließend gab Linda eine lange Autogramm-Stunde und ihre CD ging weg wie die warmen Semmeln.

Den Samstag Abend beschlossen MUSIC ROAD PILOTS und MIDNIGHT SPECIAL und schließlich wurde es 3 Uhr Früh. So wie ich das schon öfter auf solchen Festen erlebt habe, war auch diesmal eine Mädchen-Poltergruppe mit der Braut gekommen. Die Braut tanzte vor der Bühne auf dem Tisch und es wurde in der Bar fleißig weitergefeiert. Gerhard Meidl ließ den Samstag dann solo mit seiner Gitarre ausklingen.

Sonntag, 31.05. ging es wieder los um 11 h mit den COUNTRY REBELS aus Oberösterreich (www.country-rebels.at). Sie treten ebenfalls schon seit 10 Jahren in der Originalbesetzung auf und ihre Sängerin Sonja Feilmayr besticht mit Goldkehlchenstimme. Ihre Kollegin Melitta war leider krankheitsbedingt verhindert doch hat die Band sich dementsprechend angepasst. Ihr Programm besteht aus altbekannten aber guten Country - Coversongs, z.B. >Green River<, >Two Piña Coladas<, >Why not me< u. a. Außerdem stand plötzlich ein kleiner Bub, Felix mit der Lederhose neben Sonja und hatte gar keine Scheu, einige Cash-Songs zum besten zu geben. Entzückend und erstaunlich, denn er sang die englischen Texte auswendig. Da brauchen wir uns um Country-Musiker-Nachwuchs wohl keine Sorgen machen.

LINDA GAIL LEWIS war Samstag von Manfred Humenberger als Ehrenmitglied in den Verein CWF Hausruckwald aufgenommen worden und ließ es sich nicht nehmen, Sonntags außer Programm noch einmal ein Set mit der Ghost City Band zu spielen.

Nach weiteren 2 Stunden mit COUNTRY REBELS und MIDNIGHT SPECIAL fand das 26. Festival ein erfolgreiches und sehr gut besuchtes Ende. Es wurde souverän moderiert von Gerhard Meidl und es war schön, auch die Präsidentin der ACMF, Brigitte Heybey, auf dem Festival zu begrüßen.

Wir wünschen Manfred Humenberger und seinem fleißigen Team noch viele erfolgreiche Festivals dieser Art.

Text: Elisabeth und Franz Kölbl für Country Music News International.
Fotos by Eliza

Pfingsten in Sachsen oder die Fortsetzung zu den vier Fliegen auf einen Streich


Pfingsten in Sachsen oder die Fortsetzung zu den vier Fliegen auf einen Streich

Von Thüringen brachen wir also auf in Richtung Sachsen. Unterwegs erholten wir uns von der vielen Musik ;-) in der Therme Bad Steben. Aber dann lockte schon das nächste Festival, ein Fest der ganz besonderen Art. Kuno von der Kneipe EigenARTig Hainichen hatte geladen zum 11. Louisiana Ball auf der Bluesfarm in Freiberg (www.kneipe-eigenartig.de/festival.html). Ein breit gefächertes Angebot an Musik der Südstaaten von Amerika wird hier seit 2004 mit nur einer Unterbrechung angeboten und wir waren schon einige Male zu Besuch.
Wir waren mit dem Wohnmobil wieder mal die ersten auf dem Campground und hatten die beste Auswahl. Das Musikprogramm begann am Samstag, 23.05.2015 um 20 h, doch schon am Nachmittag sah man die Musiker der Sunshine Boys vor der Halle jammen.

Am Start ein Mädchen aus der Region mit einem riesengroßen Akkordeon und einigen etwas experimentellen Musikstücken. Danach die SUFFY SAND COMBO, ein Trio aus Sachsen (www.suffysand.com) mit sehr gut gespieltem Rockabilly und Rock’n Roll. Mit der Instrumentierung Kontrabass, Schlagzeug, Gitarre und Gesang boten sie eigene Stücke und Coversongs im Stil der 50er-Jahre, z. B. >Good Golly Miss Molly<, >Marie Marie<, >Sweet Home Alabama<, >Summertime Blues< und anderes. 

Das zweite Set wurde gestaltet von PATRICIA VONNE & BAND (www.patriciavonne.com) aus den USA. Patricia wuchs in einer spanisch/mexikanischen Familie in San Antonio auf und brachte daher nicht nur texanische rockige Songs sonder viele spanische Lieder mit wunderbarem Timbre in der Stimme und Kastagnettenbegleitung. Zwei Zugaben wurden gefordert und natürlich fand ihre spanische CD >Viva Bandolera< den Weg nach Wien.

Da der Auftritt von Patricia etwas den Zeitplan überzogen hatte, fiel das dritte Set mit den SUNSHINE BOYS aus den Niederlanden etwas kürzer aus, denn um Mitternacht musste wegen der Nachbarn Schluss sein. Sie schienen darob ein wenig enttäuscht zu sein, aber sie spielte am Pfingst-Sonntag, 24.05., noch einmal als erste Gruppe um 19 h, und dann noch besser als am Vortag. Aus ihrem Program u. a. >Whola lotta shakin goin on (Jerry Lee Lewis)<, >Crazy Arms (Jerry Lee Lewis)<, >Hound Dog (Elvis)<, >Wagon Wheel (Bob Dylan) >San Quentin (Johnny Cash)< , >That’s all right mama (Elvis)<, >C. C. Rider (Chuck Willis)< und viele andere. Diese junge Band mit 8 Mitgliedern gibt es erst seit 4 Monaten, sie besteht aus Teilen der Gruppe DesFaisDoDo. Es war dies der erste öffentliche Auftritt der Band. Es hat mich fasziniert, wie der junge Keyboarder beim Spiel mittanzte, keine Sekunde konnte er da still stehen.

Das 2. Set war dem Trio LAUSITZBLUES (www.lausitzblues.de) gewidmet. Ich bin kein ausgeprägter Blues-Fan, aber das Trio gefiel mir dennoch sehr gut, z. B.: >Got My Mojo Working<, >The Letter (The Box Tops)< - sehr gut gespielt! Und zum Abschluss >Lady Rose (Mungo Jerry)<.

Die dritte Band am Sonntag kam wieder aus den USA, RICH HOPKINS & THE LUMINARIOS (www.facebook.com/richhopkinsandtheluminarios) – von dieser Band waren wir sehr enttäuscht, hier schieden sich die Geister im Publikum eindeutig. Sie hatten vor der Bühne eine Menge enthusiastische Fans stehen, die zweite Hälfte saß im hinteren Bereich mit verzweifelten Gesichtern. Manche Songs begannen ja sehr vielversprechend, aber dann brachte ein endloses Gitarrensolo alles wieder um. Der Gitarrist war ja Spitze, aber das Spiel viel zu langwierig. Etwas für Menschen die es lieben, wenn Gitarren gewürgt werden bis zum geht nicht mehr. Der Vortrag von Rich Hopkins war eintöniger Sprechgesang, keine Höhen, keine Tiefen.

Umso mehr wurden wir dann durch die letzte Gruppe entschädigt. CAJUN ROOSTERS in internationaler Besetzung: D/GB/F/B (www.cajunweb.de). Sie zählen zu den Besten im Bereich Cajun- und Zydecomusic aus Europa. Authentische Musik aus Louisiana erklang mit >Crawfish<, >Chere Bebé<, >Valse de Balfa<, und natürlich mein Lieblingslied >Belle Louisiane< das a capella gesungen wird, wunderschön. Chris der ansonsten das Akkordeon spielt war diesmal verhindert und wurde sehr temperamentvoll vertreten durch Lil’ Jim.

Jeder Event geht leider mal zu Ende, doch eine kurze Session mit noch anwesenden Musikern musste einfach sein. Am nächsten Tag fuhren wir wieder Richtung Heimat, bis Oberösterreich, Haag/Hausruck zum 26. International Country Music Festival – dort erwischen wir die 4. Fliege auf dieser Reise ;-)

Text: Elisabeth und Franz Kölbl für Country Music News International.
Fotos by Eliza





Vier Fliegen auf einen Streich = Meuselwitz und Bücheloh


Vier Fliegen auf einen Streich = Meuselwitz und Bücheloh

Ende April begann für meinen Mann Franz und mich die Frühjahr-Country-Saison. Die erste Fahrt brachte Franz mit dem Wohnmobil nach Meuselwitz in Thüringen, Deutschland, zum 6. Country & US-Car Festival (www.country-uscar-festival-meuselwitz.de).

Freitag, 01.05.2015, eröffnete um 18 h DJ Hoss den musikalischen Teil, im Anschluss spielten THE ROAD BROTHERS (www.theroadbrothers.com) mit Kontrabass, Gitarre, Banjo, Cajon und mehrstimmigem Gesang ausgezeichneten Bluegrass und Old Country im Bluegrass-Stil. Leider hatte Franz ein kleines Problem damit, ihre sächsischen Ansagen zu verstehen.

Samstag, 02.05.2015, startete DJ Hoss bereits um 10 h Vormittag mit einem Frühschoppen. Im Rahmenprogramm gab es Ponyreiten, Linedance-Workshops, Joe und Jolene - die >Goldwäscher vom Sprottetal< und auch T-Shirt-Manne aus Berlin war wieder gekommen mit seinem Westernwear-Shop. Auf dem freien Gelände konnte man sehr schöne US-Cars bewundern und abends gab es täglich ein großes Lagerfeuer.

Den Samstagabend gestaltete die RED RIVER BAND (www.redriverband.de) aus der Region. Vier Musiker unterhielten das zahlreiche Publikum mit verschiedenen Gitarren, Banjo, Bass, Steelgitarre und Gesang und einem unerschöpflichen Repertoire an Cover-Countrysongs.

Es war schön zu sehen, dass die viele Arbeit und Mühe von Sven und Anja wieder belohnt wurde mit gutem Besucherzustrom und sehr guter Stimmung an allen Tagen.
Nachdem das Fest Sonntag mit dem Frühschoppen von DJ Hoss ein Ende fand machte Franz sich gemütlich auf nach Saalfeld/Saale, wo ich dann am 11.05. mit dem Zug aus Wien ankam. Von nun an ging es gemeinsam weiter. Unterwegs zum nächsten Festival besuchten wir die Falknerei Kranichfeld, doch schon am Dienstag Nachmittag trafen wir in Bücheloh, Thüringen, bei der Feldscheune auf dem Campground ein (http://country.buecheloh.de/countryfest.php) und freuten uns auf die kommenden Tage. Es waren schon einige Camper hier doch konnten wir uns einen wirklich schönen und ruhigen Stellplatz neben dem Teich unter einem Kastanienbaum aussuchen. Wir trafen wieder Joe und Jolene, die >Goldwäscher vom Sprottetal<, auch DJ Hoss und noch einige andere Freunde.

Mittwoch, 13.05., begann der musikalische Teil um 20 h, allerdings nicht mit Countrymusic sondern mit einer Rockband, den STARTING FIVE (www.facebook.com/starting.five) aus Würzburg, unter dem Motto: >Classic Rock meets Western Friends<. Manche Besucher waren mit diesem Programm zwar nicht einverstanden, doch war dies ein Versuch, auch sehr jugendliche Gäste anzuziehen. Warum nicht – auch wir tanzten zu sehr lauter Pop- und Rockmusik bis Mitternacht.

Donnerstag, 14.05., war Feiertag und gleichzeitig >Männertag< und wir nützten wie viele andere auch das wunderschöne Wetter für einen Ausflug zur Talsperre Heyda. Abends wurde es jedoch ziemlich kühl; dem konnte nur mehr die gesellige Runde am Lagerfeuer und Tequila abhelfen.
Freitag, 15.05., ging es richtig los mit Countrymusic. THE COUNTY BOYS aus Schwaben (www.thecountyboys.de) erfreuten das zahlreiche Publikum mit Honky Tonk Roots Music, durchwegs bekannte Nummern, wie z. B. >Working Man Blues<, >Hey, Good Lookin’<, >Truck Driving Man<, >Mama tried< (sehr gutes Gitarrenspiel), >Driving nails in my coffin<, >Luckenbach, Texas< usw. Zwischen den einzelnen Sets war DJ Hoss für die Line Dancer aktiv. Diese Pausen dauern in der Regel 30 Minuten oder mehr, das ist für uns ungewohnt. Für die Musiker dürfte es auch nicht so gut sein, weil die Konzentration infolge der langen Unterbrechungen nachlässt.
Samstag, 16.05., kamen noch mehr Besucher, SLOW HORSES (www.slowhorses.de) waren angekündigt. 4 Musiker und eine Sängerin eroberten die Fans mit >Life is a Rodeo<, >Ashes of Love<, >Twist and Shout<, >Folsom Prison Blues<, usw., bei >Ring of Fire< sang der ganze Saal mit, es machte Spaß.
Zwei Tage später ging es wieder >on the road< und zwar nach Sachsen. Doch das wird eine andere Geschichte …….
Text: Elisabeth und Franz für Country Music News International.
Fotos by Eliza











The Shires on Country Music News International Radio Show interviewed by Christian Lamitschka

Watch now the interview with The Shires The Shires on Country Music News International Radio Show interviewed by Christian Lamitsch...

Country Music News International Song of the Week - Still Falling Darin & Brooke Aldridge

Country Music News International Song of the Week Still Falling Darin & Brooke Aldridge Hello!  I’m Camo, o...

Country Music News International Newsletter February 20. 2017

Country Music News International Newsletter February 20. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News I...

Country Music News International Newsletter February 25. 2017

Country Music News International Newsletter February 25. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Country Music News International Newsletter February 24. 2017

Country Music News International Newsletter February 24. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Country Music News International Newsletter February 22. 2017

Country Music News International Newsletter February 22. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Jason Aldean, Eric Church, Sam Hunt, Lauren Alaina, Big & Rich, Lee Brice, Kane Brown, Brothers Osborne, Josh Abbott Band, Maren Morris, Jake Owen, Michael Ray, High Valley, Brett Young And More

JASON ALDEAN, ERIC CHURCH AND SAM HUNT LEAD THE WAY TO VEGAS' FOURTH ANNUAL ROUTE 91 HARVEST FESTIVAL   Lauren Alaina, Big &am...

Country Music News International Newsletter February 23. 2017

Country Music News International Newsletter February 23. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News I...

DYLAN SCOTT Stakes His Claim Nationwide on Headlining MY TOWN TOUR

DYLAN SCOTT Stakes His Claim Nationwide on Headlining MY TOWN TOUR Chart-Rising Single “My Girl” Passes 22 Million Spotify Plays “...

DAN + SHAY ROCK SOLD-OUT CROWD IN DUO’S FIRST HEADLINING SHOW AT HISTORIC RYMAN AUDITORIUM

DAN + SHAY ROCK SOLD-OUT CROWD IN DUO’S FIRST HEADLINING SHOW AT HISTORIC RYMAN AUDITORIUM 5x Academy of Country Music-nominated duo’s...

CMNI Radio Show

Pyramid Sun Sonnenstudio

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.