Thursday, March 15, 2012

Miranda Lambert Makes CMT History With "Over You" Video

Miranda Lambert Makes CMT History With "Over You" Video

NASHVILLE, TN – Good things come in 3’s and for Miranda Lambert, that 3 is the spot on CMT’s “Top 20” Countdown show where her brand new music video “Over You,” debuted. That marks the highest video debut in the history of the show.
“Over You” is the beautiful and emotional video for Miranda’s current single and was directed by Trey Fanjoy. Written by Miranda and husband Blake Shelton, “Over You” is about Blake’s brother who died in a car accident when Blake was a teenager. In just two weeks, the video has more than 1.5 million views on Vevo.
Miranda is nominated for two ACM Awards including Album of the Year for “Four The Record” and Female Vocalist for which she has won the past two years. In addition to her performance on the ACM’s, Miranda is also mentoring contestants of team Blake Shelton on “The Voice.”

Alone With You Jake Owen

Jake Owen's Hit Single "Alone With You" Is Certified Gold By The RIAA And Top-Five On Country Radio Charts


Nashville, TN – RCA recording artist Jake Owen’s current hit single, “Alone with You,” was certified gold today by the Recording Industry Association of America, based on sales in excess of 500,000 digital downloads to date. The song holds the No. 2 spot on Billboard’s Hot Country Songs chart and No. 3 on Country Aircheck. The music video for the song has received nearly two million views on VEVO. “Alone with You” is the second single from Jake’s album, Barefoot Blue Jean Night, which debuted at No. 1 on Billboard’s Top Country Albums chart.
“I’ve been out on the road touring non-stop for the past six years,” reflects Jake. “And my main goal has always been to try to connect with people. Now, it is just such a great feeling to know that ‘Alone with You’ and ‘Barefoot Blue Jean Night’ are songs that people are connecting to. In this day and time, I never take anything for granted. To have a gold single AND a platinum single from my album means the world to me and I’m so grateful.”
“Barefoot Blue Jean Night,” the debut single and title track from the album, was touted as 2011’s summer anthem and is rapidly approaching 1.5 million digital downloads.
Jake has sold-out eleven shows so far in 2012, and he is thrilled to be part of the 'Brothers of the Sun' Tour starring Kenny Chesney and Tim McGraw, featuring Grace Potter and The Nocturnals. The stadium tour kicks off on June 2 in Tampa, FL.
“I can’t wait to get out on the road with Kenny and Tim,” says Jake. “They are two of the coolest guys in this business. And, I think it’s so wild that the tour kicks off in my home-state of Florida. It is going to be an awesome summer!”
'Brothers of the Sun' Tour Dates: https://tickets.kennychesney.com/
To learn more about Jake, click on this link: http://bit.ly/r9lkJq

LEE BRICE TO CO-HOST “TODAY” SHOW

LEE BRICE TO CO-HOST “TODAY” SHOW
WITH HODA KOTB 
ON TUESDAY, MARCH 20

Country Singer Brings His Southern Charm to New York City
For Television Network Hosting Debut on the “Today” Show
Nashville, TN - (March 15, 2012) – On Tuesday, March 20, the “Today” show gets a little more country as hit singer/songwriter Lee Brice joins Hoda Kotb to co-host the fourth hour of the top-rated national morning show. Brice will fill in for Kathie Lee Gifford who is taking the week off.
In April 2011, Hoda Kotb selected Lee Brice’s hit single and Billboard’s Most Played Song of 2010, “Love Like Crazy,” for her “iHoda Playlist.” Now, close to a year later, she has invited the singer to join her and perform his new Top 10 smash, “A Woman Like You,” live in studio. Brice commented on the invitation, “I’m really excited to co-host with Hoda. I love that she loves country music and shares it with the world on her ‘iHoda Playlist.’ Buckle up Hoda, we’re gonna have some fun!”

Brice’s “Today” debut kicks off a soon-to-be busy schedule for the award-nominated singer.  On April 1, Brice will compete in the “Song of the Year” category at the ACM Awards for co-writing Eli Young Band’s first #1 single, “Crazy Girl.”  Then, on April 24, his much-anticipated sophomore album, Hard 2 Love, hits the streets with a fury of media appearances. “A Woman Like You” is the lead release from the album and is currently at #10 on Billboard’s Hot Country Songs chart and is selling over 40,000 single downloads weekly.

The fourth hour of “Today” airs weekdays on NBC from 10-11 a.m.

About Lee Brice:
Lee Brice released his debut album, Love Like Crazy, on Curb Records in June 2010. The title track of the album, “Love Like Crazy,” reached the top five on the charts and was named Billboard’s Most Played Country Song of 2010. It currently holds the record for the longest chart run in the history of Billboard’s Hot Country Songs chart. Brice is also known for his songwriting, penning hits for many great artists including Garth Brooks, Tim McGraw, Kenny Chesney and Blake Shelton. In 2011, Brice once again scored Billboard’s Most Played Song of the Year with the single he co-wrote, Eli Young Band’s hit, “Crazy Girl.” He also spent last year touring the country with both Willie Nelson’s Country Throwdown Tour and CMT On Tour with Luke Bryan. On April 24, Brice will release his sophomore album, Hard 2 Love, on Curb Records. The lead single from the album, “A Woman Like You,” has reached Gold status and is currently in the Top 10 on Billboard’s Hot Country Songs chart. For a list of upcoming tour dates and the latest Lee Brice news, please visit www.leebrice.com.

15.03.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 4

Marina And The Diamonds
Single: Primadonna
VÖ: 20.04.2012
http://electraheart.tumblr.com
http://www.marinaandthediamonds.com

Vom aufregenden Newcomer zur vielschichtig schillernden Allround-Künstlerin in nur einem Schritt: So lässt sich die steile und aufregende Karriere der Waliserin Marina Diamandis aka Marina & the Diamonds beschreiben. Mit ihrem 2010 veröffentlichten Debütalbum „The Family Jewels“ platzierte sich die extrovertierte Schönheit im internationalen Pop-Zirkus, mit Top Ten-Platzieungen in England oder Griechenland und einem 12. Platz in den deutschen Albumcharts. Auch die Single-Auskopplung „Hollywood“ loggte sich im Handumdrehen in die Charts ein: In den Single-Charts stieg sie bis auf Platz 15, in den Airplay-Charts sogar fast bis in die Top Ten bis auf # 11.Noch bedeutender als diese Ergebnisse ist aber der Einfluss, den Marina & the Diamonds auf die internationale Pop-Musik nimmt: Sie hat dem Mainstream eine überraschend unkalkulierbare künstlerische Note verliehen und damit eine neue, kraftvolle Exzentrik erzeugt, die so natürlich wie mitreißend wirkt. Im Mai erscheint nun ihr zweites Album „Electra Heart“, vorab wird die erste Single „Primadonna“ ausgekoppelt, die am 20. April erscheint und bereits am 16. März an die Radiostationen geliefert wird.
Schmidt
Single: In The Photo Booth (Radio Version)
VÖ: 27.04.2012
Die „golden twenties“ sind en vogue - unverkennbar: Das rauschhafte Lebensgefühl feiert Auferstehung in ungezählten Clubs und Salons, ganze Fotostrecken widmen sich der Ästhetik, jüngst wurde mit „The Artist“ sogar ein Stummfilm mit fünf Oscars ausgezeichnet – SCHMIDT dagegen hat diese Epoche bereits vor geraumer Zeit für sich entdeckt: Gemeinsam mit dem Londoner Star-Produzenten Guy Chambers hat sich die Berlinerin vor rund zwei Jahren in ein akustisches Abenteuer gestürzt und einen knisternden Flirt zwischen sündigen 20ern und swinging sixties auf CD gebannt. SCHMIDT lässt mit ihrem “Pop noir” den Glanz vergangener Zeiten in einem modernen Soundgewand erstrahlen. Femme SCHMIDT heißt ihr Debüt-Album, das am 18. Mai erscheint. Ein kleines Souvenir aus London ist die erste Single daraus: In The Photo Booth. Eine “Photo Booth”, jene gute, alte Fotokabine - in London gehört sie zur Grundausstattung vieler Clubs. Und auch in Berlin ist die nostalgisch anmutende Box des Nachts immer öfter zu finden, schließlich lassen sich in dem kleinen Séparée mit Drehhocker und Gardine mancherlei Dinge machen, während draußen die Party tobt. Stilechte Fotos, unter anderem...
Jack Back
Single: Wild One Two (feat. David Guetta, Nicky Romero & Sia)
VÖ: 30.03.2012
Nach dem Chartstürmer Wild Ones ft. Sia kommt nun endlich die Fortsetzung! Die Hit-Garanten David Guetta und Nicky Romero liefern hier unter dem Pseudonym JACK BACK mit Wild One Two den Remix für Flo Rida’s Top10 Single. Dabei  sind sie seit Wochen mit dem Track bei Beatport auf #1 und bereit die Tanzflächen dieser Welt zu erobern!
Plan B
ill Manors (Prodigy Remix)
VÖ: 04.05.2012
PLAN B: Neue Single „ill Manors“ erscheint am 26.03. – neues Album „ill Manors“ folgt am 14.05.! Manche Tage starten schon gleich mit einer Sensation, so wie heute: Am 26. März veröffentlicht HipHop/ Neo Soul-Abräumer Ben Drew alias PLAN B mit „ill Manors“ die erste Single aus dem am 14. Mai folgenden, gleichnamigen Album! Bitte flippen Sie JETZT aus! Mit seinem 4(!)-fach Platin ausgezeichneten Album „The Defamation Of Strickland Bangs“ und der Über-Single „She Said“ hat der 28-jährige Brit Award-Gewinner gezeigt, wie moderne Musik heute zu klingen hat. Auf Track und Album „ill Manors“ gibt’s von PLAN B nun ein kleines Update in Sachen Zeitgeist und künstlerischer Vision: So kehrt Mr. Drew auf der ersten Vorabauskopplung „ill Manors“ wieder zurück zum reinen HipHop und hat sich niemand Geringeren als PETER FOX zur Brust genommen, dessen Hitkracher „Alles Neu“ die soundmäßige Basis von „ill Manors“ bildet. „Mit andere Worten lässt sich `ill Manors` als Bass-Line, Soul, HipHop charakterisieren“, erklärt Ben Drew. „Diese Platte hat den gleichen textlichen Tiefgang wie mein erstes Album; allerdings hat sich mein Songwriting und Composing um Lichtjahre weiterentwickelt! Alles, was ich in den letzten fünf Jahren gelernt habe, ist auf irgendeine Art darin eingeflossen: Das Schreiben, die Produktion und nicht zuletzt die Performance mit einer richtigen Liveband! Ich denke, ich bin heute besser denn je zuvor!“   Wie man PLAN B auch deutlich anhört! Selbst in den Song „Ill Manors“ reinhören und durchdrehen? Bitte schön: http://www.youtube.com/watch?v=QQb3dFmPfKg   Zusätzlich zu Single und Album erscheint schon am 4. Mai der KINOFILM „ill Manors“, der von PLAN B höchstpersönlich geschrieben/ directed wurde und von Drew als „HipHop-Musical“ bezeichnete wird.
Estelle
Album: All Of Me
VÖ: 23.03.2012
Sie gibt alles: Nachdem Grammy-Gewinnerin Estelle bereits mit ihrem 2008er DebütalbumShine“ für wahre Begeisterungsstürme sorgte, kündigte die britische Hiphop/ Soul-Chartstürmerin nun Details zu ihrem am 23.03.2012 folgenden neuen Longplayer „All Of Me“ an: So hat ihr Umzug nach New York City dem in West London aufgewachsenen Shootingstar hörbar gut getan, wie man Estelle Swaray auf „All Of Me“ sowie den Tracks „Fall In Love (feat. Nas)“, „Break My Heart (feat. Rick Ross)“, „Thank You“ und “Back to Love” deutlich anmerkt! Mit dem Superstar-gespickten „Shine“ veröffentlichte Estelle 2008 eines der wichtigsten Urban Soul-Alben schlechthin. Neben Special Guest-Auftritten von Cee Lo Green, Will.I.Am, Wyclef Jean war auch Kanye West auf der gemeinsamen Durchbruchssingle „American Boy“ zu hören. „American Boy“ setzte sich kurz nach Release an die absolute Spitze der britischen Hitparade, zog furios in die französischen, italienischen, belgischen und dänischen Charts ein und wurde 2009 schließlich nach mehr als zwei Millionen verkaufter Einheiten (Doppelplatin!) in den US mit einem Grammy ausgezeichnet.
Warner Music Group Germany Holding GmbH

Corrine West „Acoustic Cafe“


Im Februar dieses Jahres startete das Sound Theatre (www.thesoundtheatre.com) in Wels eine Konzertreihe mit der Bezeichnung „Acoustic Cafe“. Als Gastgeberin konnte die aus Kalifornien stammende Liederschreiberin Corrine West verpflichtet werden. Das Konzept dieser Veranstaltung ist ebenso simpel wie genial. Corrine lädt musikalische Gäste aus aller Welt ein und gemeinsam wird musiziert.

Am 14. März war der Tscheche Slavek Hanzlik der Gaststar. Hanzlik ist ein hervorragender Gitarrist, der den Vergleich mit seinen Kollegen aus den USA, mit denen er jahrelang zusammengearbeitet hatte, nicht zu scheuen braucht. Wenn jemand mit Giganten der Akustik-Szene wie Bela Fleck, Stuart Duncan oder Mark Schatz auf gleicher Augenhöhe musizieren kann, weiß man auf welch hohem musikalischen Niveau sich der Prager bewegt. Hanzlik alleine in die Bluegrass-Ecke zu stellen wäre zu kurz gegriffen. Er bedient sich frei aus dem reichhaltigen Spektrum der amerikanischen Musik, von traditionellem Liedgut bis zu Johnny Cash und Duke Ellington. Als Solist eröffnet er den Abend, wobei selbst komponierte Instrumentalstücke mit Cover Versionen abwechseln. Als Sänger präsentiert er sich als Geschichtenerzähler, etwa von der „Yellow Rose Of Texas“ oder dem Outlaw „Jesse James“. Beim traditionellen „Salt Creek“ und einer Adaption einer Duke Ellington Nummer wird er vom profilierten Banjo-Spieler Mojmir Sevcik (Tarras) begleitet. Zum Abschluß des ersten Sets kommt Corrine West auf die Bühne. Gemeinsam intonieren sie den Eagles Klassiker „Peaceful Easy Feeling“ und „I’ve Been Around This World“. Die Harmonien gehen unter die Haut. Nach nur zehn Titeln endet das erste Set auch schon wieder.

Den zweiten Teil des Abends bestreitet hauptsächlich Corrine West. Man merkt deutlich, daß seit dem ersten gemeinsamen Auftritt vor einem Monat die Band mit dem sinnigen Namen Acoustic Cafe Conspiracy und die Sängerin zu einer Einheit verschmolzen sind. Abgesehen von einem Fehlstart beim ersten Lied waren die Darbietungen merklich runder. Sehr zu meiner Freude beinhaltet das Set auch zwei meiner persönlichen Favoriten: die Ballade von „Lily Ann“ und die Geschichte von „Amelia“, einer Prostituierten im Bergwerksmilieu. Corrine West ist auch sichtlich gelöster diesmal. Das Publikum lässt sich zunehmend mitreissen. Nach nur acht Titeln endet eine viel zu kurze Darbietung. Zwei geplante Zugaben gibt es noch. Der mit allen Musikern vorgetragene Bluegrass Klassiker „Little Maggie“, für den der Schlagzeuger zur Mandoline wechselt, begeistert die Zuhörer so sehr, daß Corrine noch zwei weitere Zugaben geben muß. Eine Solo vorgetragene Eigenkomposition und zusammen mit Slavek Hanzlik den John Prine Titel „Paradise“. Letzterer ist ungeprobt und wird vom Stand weg improvisiert. Das macht den Reiz dieser Veranstaltung aus. Dies und die Intimität des Clubs erzeugen eine „Wohnzimmeratmosphäre“, die dem Genuß solcher Musik nur zuträglich sein kann.

Das nächste Konzert dieser Reihe ist für den 12. April vorgesehen. Als Gast tritt der österreichische Country Sänger mit amerikanischen Wurzeln Willie Bell auf.

Siegfried Schneeweiss


15.03.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 3


Jennifer Rostock: Jennifer Weist lässt für peta2 die Hüllen fallen
Dass Jennifer Rostock bewusst leben, zeigt ihre aktuelle Live-Tour: Jennifer Rostock sind dort zu 100 % klimafreundlich unterwegs – sämtliche anfallenden CO2-Emissionen werden durch Spenden an hochwertige Klimaschutzprojekte neutralisiert. Nun betätigt sich die Band auf einem weiteren Feld: Tierschutz.

Jennifer Weist hat sich mit der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. zusammengetan. Im neusten "Ink not Mink"-Motiv (dt. Tinte statt Nerz) der Jugendkampagne peta2 lässt die schöne Wahlberlinerin nackte Tatsachen sprechen, ganz im Sinne des Claims der Aktion: "Trag deine eigene Haut, nicht die von Tieren".
Jennifer Weist dazu: "Pelze tragen geht gar nicht. Jeder weiß, dass auch für Pelzbesätze oder Pelzaccessoires Tiere qualvoll sterben. Mode soll Spaß machen und das tut sie mit Pelz definitiv nicht. 2012 heißt es umdenken und besser machen: Pelze raus aus dem Kleiderschrank!"
Auch die übrigen Bandmitglieder setzen Zeichen. So ernähren sich Bassist Christoph Deckert (Bass) und Drummer Christopher "Baku" Kohl seit einiger Zeit komplett vegan. Hier erklären sie, wieso.

Website: www.jennifer-rostock.de
SCHMIDT: Single "In The Photo Booth" erscheint am 27.04.
Reminiszenzen an 20er-Jahre-Dekadenz und Schwarz/Weiß-Ästhetik der 60er: Der Pop Noir von SCHMIDT aus Berlin verführt in eine aufregende Welt. Am 27.04. entführt uns SCHMIDT zur Abwechslung woanders hin: in den Fotoautomaten.

Die Single "In The Photo Booth" erscheint am 27.04. digital. Das Video zur Single kann man sich schon jetzt hier ansehen.
SCHMIDT wurde in London von Star-Produzent Guy Chambers (u. a. Robbie Williams, Kylie Minogue, James Blunt) entdeckt. Im vergangenen Jahr machte die 21-Jährige durch ihre EP "Above SinCity" auf sich aufmerksam und war Support auf der Tour von Melanie C.
Das Debüt-Album "Femme Schmidt" von SCHMIDT erscheint am 18.05.

Website: www.femme-schmidt.de

Laurent Wery - Clubhit ist Soundtrack des Kinofilms "Türkisch für Anfänger"
Ursprünglich war "Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)" ein Song des kanadischen Rappers Swift K.I.D. Dann schnappte sich der Elektro-DJ Laurent Wery den Song, holte Sängerin DEV mit ins Boot – und landete mit dem pumpenden Track prompt einen internationalen Clubhit:

Das Musikvideo zu "Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)" hat allein auf YouTube nahezu 3,5 Millionen Klicks und findet sich in den vorderen Clubcharträngen diverser Länder. So wurde der Song im fernen Australien kürzlich mit Doppel-Platin ausgezeichnet.
Bei uns erscheint "Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)" jetzt auf dem Soundtrack des Kinofilms zur beliebten ARD Vorabendserie „Türkisch für Anfänger" (Kinostart: 15.03.2012). Hier gibt es einen Trailer des Films.
Laurent Wery gehört zu den erfolgreichsten Elektro-DJs Westeuropas. Der Belgier ist in vier der größten belgischen Clubs ist Resident-DJ und moderiert eine wöchentliche Radioshow, die von 20 Sendern in ganz Europa ausgestrahlt wird.

Website: www.laurentwery.com

Christina Perri: Im Juli auf Tour
Mit ihrem Debüt-Album "lovestrong." verzauberte Christina Perri uns und landete auf #8 in den Charts. Im Juli kommt die 25-Jährige auf Tour in Deutschland:

Ab dem 03.07. ist die 25-Jährige samt Live-Band in Hamburg, Berlin Frankfurt und Köln unterwegs.
Ganz neu bestätigt sind zwei Auftritte bei den AUDI Rock Pop Festivals in Neckarsulm (06.07.) und Ingolstadt (07.07.). Der VVK startet am Freitag, 16.03., um 09:00 Uhr. Hier gibt es alle Infos zu dem Event und zum weiteren Line-Up.
Am 22. 03. wird Christina Perri gemeinsam mit Jason Mraz live beim ECHO 2012 in Berlin (20:15 Uhr live, ARD) auftreten. Mraz und Perri werden den Song "Distance" vortragen.

Website: www.christinaperri.de

Brooke Fraser: Im April live auf Tour
Nach "Something In The Water" und "Betty" veröffentlicht Brooke Fraser die dritte Single vom Erfolgsalbum "Flags" (belegte in Deutschland Platz 6). Pünktlich zum Release kommt die Neuseeländerin auf Tour bei uns:

Ab dem 27. April ist Brooke Fraser in Hannover, Köln, Hamburg und Stuttgart unterwegs und setzt ihre 2011 begonnene Deutschland-Tour fort.
Eine Woche zuvor, am 20.04., erscheint die neue Single "Coachella" der 28-Jährigen.
Der Song ist eine Verbeugung vor dem bekannten Festival in den USA, dem "Coachella Valley Music and Arts Festival". Dort wurde Brooke Fraser 2009 zu ihrem Album "Flags" inspiriert.

Website: www.brookefraser.de

Zeit für Musik – Klassische Musik neu entdecken
Wie heißt es beim römischen Philosophen Seneca noch gleich: "Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen." In diesem Sinne: Widmen wir unsere Zeit etwas Sinnvollem – Musik. Die neue Reihe "Zeit für Musik" (VÖ 16.03.) tut genau dies:

Die Serie hat bekannte Klassikstücke und komplette Werke von namhaften Künstlern interpretieren lassen, darunter Johann Strauss, Astor Piazzolla, Antonín Dvorák, Georg Gershwin, Felix Mendelssohn, Richard Wagner, Frédéric Chopin, Bedrich Smetana, Ludwig van Beethoven, Giacomo Puccini und natürlich Wolfgang Amadeus Mozart.
"Zeit für Musik" setzt keine Fachkenntnisse voraus. Vielmehr sollen Menschen angesprochen werden, die bisher nicht die Gelegenheit hatten in die Thematik einzutauchen.
"Zeit für Musik" umfasst insgesamt 30 Doppel-CDs, die im praktischen Digipack und der Umwelt zu Liebe ohne Kunststoff-Hülle erscheinen.

Website: www.zeitfuermusik.com

Singles:
16.03.2012:    Udo Lindenberg feat. Jan Delay “Reeperbahn 2011”
16.03.2012:    Flux Pavillion "I Can't Stop"
16.03.2012:    Y’akoto “Diamonds”
16.03.2012:    Chuckie “Together” (digital One-Track)
23.03.2012:    Django Django "Default (Remixes)" (digital Bundle)
23.03.2012:    Jason Mraz “I Won’t Give Up”
23.03.2012:    Stefanie Hertel “Ein Meer Aus Liebe”
23.03.2012:    The Overtones "Gambling Man“
30.03.2012:    Joe Goddard "Gabriel“ (digital Bundle)
06.04.2012:    Red Hot Chili Peppers “Look Around” (digital Bundle)
06.04.2012:    fun. “We Are Young” (digital Bundle)
13.04.2012:    Blitzkids mvt. “Cold” (digital Bundle)
13.04.2012:    Santigold “Disparate Youth” (digital Bundle)
20.04.2012:    Brooke Fraser “Coachella” (digital Bundle)
20.04.2012:    The Black Keys “Gold On The Ceiling” (digital Bundle)
20.04.2012:    Electric Guest “American Daydream” (digital Bundle)
20.04.2012:    Marina and the Diamonds „Primadonna”
20.04.2012:    B.o.B “So Good”
27.04.2012:    Schmidt “In The Photo Booth” (digital)
04.05.2012:    Christina Perri “Arms”
11.05.2012:    Debbie Clarke "Lay Down"


Alben:
16.03.2012:    We The Kings "Sunshine State Of Mind" (digital)
16.03.2012:    Cee Lo Green “The Ladykiller / Platinum Edition”
16.03.2012:    Wale “Ambition”
16.03.2012:    Brad Mehldau Trio “Ode”
16.03.2012:    Caetano Veloso and David Byrne “Live At Carnegie Hall”
16.03.2012:    David Wingo “Take Shelter OST”
16.03.2012:    Compilation „Nachtcafé Vol. 2 – A New Swing & Tender Jazz Session“ (digital)
23.03.2012:    The Overtones “Gambling Man”
23.03.2012:    Diggy “Unexpected Arrival” (digital)
23.03.2012:    Estelle „All Of Me“
23.03.2012:    Birdy “Birdy”
23.03.2012:    Haudegen „Schlicht & Ergreifend (Live in der Passionskirche)“ CD/DVD
23.03.2012:    The Mars Volta „Noctorniquet“
23.03.2012:    Compilation „Energy Hit Music Only 2012 Vol. 1“
30.03.2012:    Y’akoto „Babyblues“
30.03.2012:    Dr. John “Locked Down”
30.03.2012:    Royal Philharmonic Orchestra (composed by Robin Gibb and RJ Gibb) “Titanic Requiem”
30.03.2012:    Amadou & Mariam „Folila“
13.04.2012:    Compilation “Black Magic #4”
13.04.2012:    Jason Mraz “Love Is A Four Letter Word”
20.04.2012:    Compilation “LAUT! Best Of Alternative Rock” (digital)
27.04.2012:    Katherine Jenkins “Daydream”
27.04.2012:    Django Django „Django Django“
27.04.2012:    B.o.B “Strange Clouds”
04.05.2012:    Santigold “Master Of My Make Believe”
11.05.2012:    Marina and the Diamonds „Electra Heart“
18.05.2012:    Schmidt “Femme Schmidt”
18.05.2012:    Electric Guest ”Mondo”
18.05.2012:    Fun. “Some Nights”
18.05.2012:    Debbie Clarke “Manhattenhenge”
18.05.2012:    Compilation “EM Rockparty 2012”

The Shires on Country Music News International Radio Show interviewed by Christian Lamitschka

Watch now the interview with The Shires The Shires on Country Music News International Radio Show interviewed by Christian Lamitsch...

Country Music News International Song of the Week - Still Falling Darin & Brooke Aldridge

Country Music News International Song of the Week Still Falling Darin & Brooke Aldridge Hello!  I’m Camo, o...

Country Music News International Newsletter February 27. 2017

Country Music News International Newsletter February 27. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Country Music News International Newsletter February 28. 2017

Country Music News International Newsletter February 28. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News...

Country Music News International Newsletter February 25. 2017

Country Music News International Newsletter February 25. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Country Music News International Newsletter February 24. 2017

Country Music News International Newsletter February 24. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Country Music News International Newsletter February 22. 2017

Country Music News International Newsletter February 22. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News In...

Jason Aldean, Eric Church, Sam Hunt, Lauren Alaina, Big & Rich, Lee Brice, Kane Brown, Brothers Osborne, Josh Abbott Band, Maren Morris, Jake Owen, Michael Ray, High Valley, Brett Young And More

JASON ALDEAN, ERIC CHURCH AND SAM HUNT LEAD THE WAY TO VEGAS' FOURTH ANNUAL ROUTE 91 HARVEST FESTIVAL   Lauren Alaina, Big &am...

Country Music News International Newsletter February 23. 2017

Country Music News International Newsletter February 23. 2017 Here is your Country Music News of the day from Country Music News I...

CD Review: Stephanie Grace – Life Is Okay

Stephanie Grace – Life Is Okay The album consists of 6 songs: Too Young, Life Is Okay, How’s That Working For Ya, Wait a Minute...

CMNI Radio Show

Pyramid Sun Sonnenstudio

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.